Herzlich Willkommen



Das Projekt "Außerschulische Lernorte in der Fischwirtschaft" möchte die Bildungsarbeit zur Fischwirtschaft an der Niedersächsischen Nordseeküste stärken. Im Zentrum stehen dafür die Auswahl und die Entwicklung außerschulischer Lernorte, z.B. auf einem Fischkutter.

Die Projektbearbeitung findet am Kompetenzzentrum Regionales Lernen der Universität Vechta statt.

 


Internationaler Austausch in Italien - 01.12.2021

Vorstellung des Bildungsprojektes auf Einladung der FARNET (european fisheries areas network) in Ferrara, Italien.  


Seit dem 10.05.2021 sind eintägige Schulfahrten zu außerschulischen Lernorten laut Niedersächsischer Corona-Verordnung vom 08.05.21 wieder möglich. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen, um den Schülerinnen und Schülern spannende Erlebnisse und Eindrücke in die regionale Fischerei zu ermöglichen! 

 



Das Projekt wird durchgeführt von


Das Projekt wird gefördert von