Herzlich Willkommen



Das Projekt "Außerschulische Lernorte für die Fischwirtschaft - Auswahl, Konzeption und Transferempfehlungen" möchte die Bildungsarbeit zur Fischwirtschaft an der Niedersächsischen Nordseeküste stärken. Im Zentrum stehen dafür die Auswahl und die Entwicklung außerschulischer Lernorte, z.B. auf einem Fischkutter.

Die Projektbearbeitung findet am Kompetenzzentrum Regionales Lernen der Universität Vechta statt.

 


Internationales Interesse am Projekt "Außerschulische Lernorte in der Fischwirtschaft"

Am 04.10.2019 besuchte der südkoreanische Radiosender BeFM die Beteiligten im Projekt für ein Interview im Rahmen der Dokumentationsreihe "Counterattack of the fishing village". 


 

Weitere Informationen in Kürze.

 

 

 

 

 

 



Das Projekt wird durchgeführt von


Das Projekt wird gefördert von