Erlebnis Fischkutter  Neuharlingersiel


Themenschwerpunkt:

Küstenfischerei an der niedersächsischen Nordseeküste

für Klasse 5/6

Lernort-Partner:

Fischerei- & Sonderfahrten - Wilhelm Jacobs

Fischkutter Gorch Fock

Neuharlingersiel,

Deutsches Sielhafenmuseum Carolinensiel

Programm:

Fangfahrt mit dem Fischkutter und Untersuchung der gefangenen Arten, Hafenrallye im Kutterhafen von Neuharlingersiel



Deutsches Sielhafenmuseum Carolinensiel Kooperationspartner im Bildungsprojekt                                          01.09.2020

 

Das Deutsche Sielhafenmuseum ist nun offizieller Kooperationspartner im Projekt. Dr. Heike Ritter-Eden, Leiterin des Sielhafenmuseums und Martin Kattmann, Bildung und Vermittlung, unterzeichneten den Kooperationsvertrag. 

Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf gute Zusammenarbeit! 

Annemarie Castillo (Universität Vechta), Martin Kattmann und Dr. Heike Ritter-Eden (Deutsches Sielhafenmuseum Carolinensiel) unterzeichneten den Kooperationsvertrag im Projekt "Außerschulische Lernorte in der Fischwirtschaft"

© Deutsches Sielhafenmuseum Carolinensiel / Kaffarnik 2020 


 

Großes Interesse am außerschulischen Bildungsangebot „Abenteuer Fischkutter“                                              01.09.2020

 

Zum Start in das neue Schuljahr wurde im Deutschen Sielhafenmuseum Carolinensiel am 1. September 2020 das außerschulische Bildungsangebot zur Küstenfischerei „Abenteuer Fischkutter“ vorgestellt. An einer spannenden Fahrt mit dem Fischkutter „Gorch Fock“ von Wilhelm Jacobs und einer Rallye im Kutterhafen von Neuharlingersiel können die 5. und 6. Klassen aller Schulformen teilnehmen. 

Dr. Heike Ritter-Eden, Leiterin des Sielhafenmuseums und Martin Kattmann von der Museumspädagogik begrüßten die Lehrkräfte aus Esens, Varel und Wilhelmshaven und freuen sich auf die gute Zusammenarbeit auch mit den Schulen.

 

Wir freuen uns sehr, dass eintägige außerschulische Erkundungen in Niedersachsen im neuen Schulhalbjahr wieder möglich sind und wir den Schülerinnen und Schülern in dieser besonderen Zeit ein abwechslungsreiches Erlebnis bieten können. Wilhelm Jacobs betonte die Wichtigkeit des Projektes: „Mir liegt es sehr am Herzen, Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Küstenfischerei zu geben. Ich mache immer wieder die Erfahrung, wie wenig auch die Kinder hier an der Küste über unser Berufsfeld, die Fischarten und den Weg vom Fang bis zum Fischprodukt wissen. Ich freue mich auf viele weitere neugierige Kinder“.

Das Angebot stieß bei den Lehrkräften auf großes Interesse, sodass direkt Termine noch vor den Herbstferien vereinbart und mündliche Zusagen für eine bilaterale Kooperation gegeben wurden. Langfristig ist geplant, so ein regionales Bildungsnetzwerk zum Thema Küstenfischerei mit den Partnerschulen aufzubauen, um das Angebot an die Bedürfnisse der Schulen anzupassen und weiterzuentwickeln.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wilhelm Jacobs - Fischkutter Gorch Fock, Annemarie Castillo - Projektmanagerin Universität Vechta und Martin Kattmann - Deutsches Sielhafenmuseum

präsentierten das Bildungsangebot "Abenteuer Fischkutter" 

© Deutsches Sielhafenmuseum Carolinensiel / Kaffarnik 2020


 

Zweite Erprobung des Lernorts Fischkutter mit der Hauptschule Esens                                                                                 02.07.2019

 

 Am 24.06.2019 erkundeten Schülerinnen und Schüler aus den 6. Klassen der Herbert-Jander-Hauptschule Esens die Kutterfischerei von Neuharlingersiel. Die Hauptschule Esens ist somit die zweite Schule, die das neue Bildungsangebot „Erlebnis Fischkutter“ auf dem Lernort in Neuharlingersiel erprobt hat. Begleitet wurde die Erkundung und die schulische Vor- und Nachbereitung erstmalig auch vom Deutschen Sielhafenmuseum Carolinensiel, welches das neue Bildungsangebot langfristig durchführen wird.

 

„Es war echt interessant, was Kapitän Jacobs über seinen Beruf erzählt hat! Ich kann mir schon vorstellen, als Fischer zu arbeiten, vielleicht als Hochseefischer, das finde ich total spannend“, freute sich der Schüler Sam. Für manche Schüler war es das erste Mal, dass sie auf einem Kutter mitgefahren sind und ein Fischbrötchen probiert haben. Für alle war es ein einzigartiges Erlebnis mit vielen Einblicken in die Fischerei der Nordseeküste.

 

Die Pressemitteilung finden Sie hier.

 


Veröffentlichung: Erlebnis Fischkutter - ein Modellprojekt                                                                                                        05.02.2019

 

Die Lehr- und Lernmaterialien für den Lernort Fischkutter wurden von der Universität Vechta - Institut für Strukturforschung und Planung in agrarischen Intensivgebieten in der Publikationsreihe ISPA-Mitteilungen veröffentlicht.

Die Materialien können im Rahmen eines Lernvorhabens zum Thema Küstenfischerei an der Nordseeküste eingesetzt werden. Sie umfassen Materialien für eine Vor- und Nachbereitung an der Schule sowie für die Erkundung auf dem außerschulischen Lernort. Didaktische Hinweise sowie Tipps zur Vorbereitung und Organisation sind beigefügt.

 

Das Heft können Sie hier herunterladen.


Erste Erprobung des Lernorts Fischkutter mit der KGS Wittmund                                                                                            11.09.2018

 

Vom 20. bis 24. August 2018 wurde erstmalig das neue Lernmodul zum Thema Küstenfischerei an der niedersächsischen Nordseeküste  zusammen mit der KGS Wittmund  erprobt. 19 Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen beschäftigten sich im Rahmen einer Projektwoche u.a. mit der Herkunft verschiedener Fischprodukte, den Fischarten aus der Nordsee und den Abläufen auf einem Fischkutter. Highlight der fünf Tage war die Erkundung in Neuharlingersiel mit der Fahrt auf dem Fischkutter "Gorch Fock" sowie der Hafenrallye. Besonders der direkte Kontakt mit dem Kapitän Wilhelm Jacobs und mit den gefangenen Fischen war  ein großes Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler, das ihnen sicherlich noch lange Zeit in Erinnerung bleiben wird.

 

Die Links zu den Presseartikeln finden Sie hier.